Sandro Roy im ZDF-Morgenmagazin 12.11.2015

Sandro Roj stehen tshirtDas Debütalbum des 21jährigen Sandro Roy erregt immer noch die Fachpresse. Nach Kultur-SPIEGEL ( „Grandioser Start eines Supertalents“) und weiteren sehr positiven Stimmen wie bei „Jazzthing“ und „Jazzthetik“ widmet auch RONDO im Heft November 2015 dem Geiger für „Bach und Bebop“ einen Artikel.

„Wann hat je ein Jazzviolinist mit 20 schon so blitzsauber und gescheit improvisiert, selbst im rasenden Tempo und über schwierige Akkordwechsel, noch dazu musikalisch sinnvoll und einfallsreich, rhythmisch präzise und swingend, mit dem Herzblut der feurigen Jugend und schon dem Schliff eines alten Hassen? Und wäre er zwei, dreimal so alt, es bliebe imposant.“ (Marcus A. Woelfle)

Am vergangenen 12.11. erschien Sandro Roy beim ZDF-Morgenmagazin. Kurz vorher erhielt er bei einer Galaveranstaltung in München vom Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern den Preis der Hochbegabtenförderung.

Sandro Roy beim ZDF-Morgenmagazin

Sandro Roy, Roby Lakatos, Bireli Lagrene beim St. Ingbert Jazzfestival

Sandro Roy im RONDO Ausgabe 06 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.