David Gazarov beim SHMF. Die Kritik

Was David Gazarov und sein Trio in Hasselburg gezaubert hat, beschreibt die Lübecker Nachrichten so:
„Der Wechsel von der Originalmelodie in jazziges Improvisieren ist fließend, es entsteht ein neues Kunstwerk von hoher ästhetischer Qualität.“
Schöner kann eine Kritik nicht sein. Seien Sie gewiss, dass das Trio überall, wo es aufgetreten ist, eine sehr große Begeisterung beim Publikum hervorgerufen und solche Bestätigung von der Presse erhalten hat.

Hier lesen Sei den Bericht ganz:

1907 SHMF

Das Konzert trug den Subtitel In Memoriam Jacques Loussier. Damals 2011, als Loussier krank wurde, empfahl er David Gazarov für ihn einzuspringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.